März 14

Was mir keiner über die Jadefrauen Übungen verraten hat

0  comments

Ich kann es immer noch gar nicht richtig fassen: Mehr als 10 Jahre nun kenne und praktiziere ich die Jadefrau Übungen für mich fast jeden Tag! Doch erst vor kurzem hab ich was Grandioses entdeckt.

Aber nun mal langsam: was ist das denn überhaupt – die Jadefrau Übungen? Ich entdeckte die Übungen aus einer Sehnsucht heraus, nämlich der, mit einem Mann gemeinsam beim Liebesspiel zum Orgasmus zu kommen. Meine Frage war: Wieso kommen Männer bei der Vereinigung meist so leicht zum Orgasmus und Frauen nicht? Irgendwas läuft da falsch! Doch was? Ich wollte auch gern leicht zum Orgasmus kommen!

Ich begann mich damit zu beschäftigen und fand dieses Seminar in einem Taoistischen Zentrum. Die Frau, die es hielt, war Thailänderin und erzählte uns zunächst von der Entstehung der Übungen, mit der die Frauen in China schon vor Jahrtausenden ihre sexuelle Lust und Fruchtbarkeit steuern konnten. Die Geschichte lautete in Kurzform so:

Im alten China vor ca. 4000 Jahren lebte der Gelbe Kaiser, der hatte viele Frauen – eine Art Harem sozusagen. Alle Frauen wollten in seiner Gunst stehen, aber nur eine – oder vielleicht auch 2  – würde er zum sinnlichen Beisammensein erwählen. Der Kaiser selbst würde die Frau natürlich nicht auf die Lust vorbereiten, das musste sie schon allein tun. Vielleicht würden sie auch in Ungnade fallen, wenn sie dem Kaiser nicht genug Lust bringen konnten, wer weiß?

Die Frauen haben sich also etwas ausgedacht, wie sie immer lustvoll für den Kaiser präsent sein konnten und ihm die höchste Sinneslust ermöglichen konnten, ohne dass er viel dazu beibringen musste. Mehr noch, sie konnten damit sogar ihre Fruchtbarkeit auf eine natürliche Art und Weise steuern. Das waren die Jadefrau-Übungen!

Und was habe ich nun Grandioses nach 10 Jahren üben entdeckt? Na, Du wirst es kaum glauben: Die Verdoppelung der sexuellen Lust mit meinem Partner! Wie das? Ich habe endlich begriffen, dass, wenn ich die Übungen nicht mehr nur allein für mich übe, sondern – und jetzt kommt es – während ich bei der Vereinigung oben auf ihm sitze, doppelte Lust erzeuge! Das hat mir keiner verraten – bähhhhm!

Das Wunderbare aber an diesen ganzen Erkenntnissen ist vor allem eins: Mein Mann, Dein Mann, die Männer allgemein sind nicht für unsere Lust verantwortlich! Du selbst hast es in der Hand, wie toll es für Dich werden kann. Wenn Du Dich täglich in Deiner vollen sinnlichen Lust und Fülle befindest, dann braucht es gar kein langes Vorspiel  .

Die Jadefrau-Übungen helfen Dir dabei, jeden Tag ein bischen sinnlicher, flexibler und kraftvoller zu werden. Du kannst sie jederzeit und fast an jedem Ort für Dich allein üben. Wenn Du Deinem Partner einmal eine besonders tolle erotische Begegnung bescheren willst, dann mach sie mit ihm gemeinsam, das wird er so schnell nicht vergessen! Versprochen!

Die Übungen sind lange geheim gehalten worden. Doch ich finde, viel mehr Frauen sollten diese tollen Möglichkeiten kennen lernen und für sich nutzen!

Möchtest Du gern mehr darüber erfahren, dann klicke hier!


Tags


Das könnte Dir auch gefallen

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hol Dir mein E-Book

Die Geheimen Liebeskünste der Jadefrauen